www.maroder-charme.de  / Heilstätten Beelitz

 

Heilstätten Beelitz

Die zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin errichteten Lungenheilstätten und Sanatorien liegen südlich von Potsdam. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, wurde das Gelände von der russischen Armee komplett zur militärischen Sperrzone erklärt. Fortan dienten die Heilstätten von 1945 bis 1994 als das größte Militärhospital der sowjetischen Armee außerhalb der Sowjetunion.

Seit 2001 war Neunutzung des Geländes ins Stocken geraten. Im März 2008 erfolgte der Verkauf von rund 75 ha bebauter Fläche mit den leerstehenden historischen Gebäuden. Die neue Eigentümergesellschaft beabsichtigt die ursprünglichen Entwicklungsziele Gesundheit und Wohnen unter einer modifizierten städtebaulichen Konzeption fortzusetzen.

 

Kammer
Alte Gerätschaften
Lektüre am Waschbecken
Kontakt zur Außenwelt
Künstliche Allee
Stilles Örtchen
Kleine Bühne
Kleinkunst in der Chirurgie
Love
Das Wohnzimmer vom Chefarzt?
Einblicke und Durchblicke
Operationssaal
Utensilien anderer Fotografenz
Alter prächtiger Saal
Sonnenplatz
Medikament auf Rezept?
Einblicke, Durchblicke und Ausblicke
Der Weg ins Sonnenlicht
Bäume im Zimmer
Im Flur
Einzug der Natur
Durch die Decke
Guten Tag
Villeroy und Boch
Ruine
Stillstand
Gang im Freien
Operationssaal
Blick in die alten OP-Säle
Altes Bett
Sofa mit Aussicht
Love - Fear - Hate - Pain
Chirurgie
Baderaum
Decke im Baderaum
Eingang zur Chirurgie
Hörsaal
Hörsaal
Kühlschrank
Schalter
Platz für Bekanntmachungen
Kommode
Alter Saal
Alte Akten
Stilleben
Langer Gang
Medizintechnik
Einsamer Stiefel
Kisten
Bemalte Fliesen
Licht aus!
Fahrstuhlschacht
Altes Radio
Glastür
Durchblick
Operationssaal
Waschraum
No One Here Get´s Out Alive Now!
Fast wie im Wohnzimmer
Badesaal
Dunkler Gang
Alter Badesaal
Röntgenraum
Licht und Schatten
Einsturzgefahr
Hochspannung
Zerfall
Der Lack ist ab!
Ornament an der Zentralwäscherei
 

« Erste Seite  «  1  2  

All pictures © Claudia Leverentz
Powered by 4images 1.7.2 - Copyright © 2002 4homepages.de